:: Angebote für Frauen

 

 

Eigenverantwortlich und selbstbestimmt:
Ganzheitliche Gesundheitstipps - nicht nur - für ältere Frauen
  • Gesundheitsfördernde Ernhährungsansätze
  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Schwindel
  • Schlafstörungen
  • Stimmungsschwankungen, Umgang mit Ängsten und Verlusten
  • Blasenbeschwerden und Inkontinenz
  • Hormonhaushalt und Sexualität
  • Verdauungsprobleme
  • Darm
  • Akute Infekte
Autorin: Karina Rabe, Herausgeberin: FMGZ MEDEA e.V. Dresden

kostenpflichtige Broschüren


Das Diaphragma - Eine sichere Alternative
Inhaltsverzeichnis -
  • Sicher verhüten
  • Schauen Sie mal rein!
  • So funktioniert?`s
  • Anpassen
  • Gel: Blockade gegen Spermien
  • Sicherheit
  • Pflege
  • Die Geschichte des Diaphragmas
  • Das Wichtigste auf einen Blick
FFGZ e.V. Berlin, 7. neu überarbeitete Auflage, 2006


Der Beckenboden
Wie Sie ihn gesund erhalten.
Was Sie tun können bei Beschwerden, Harninkontinenz und Senkungen
Inhaltsverzeichnis
  • Annäherung (Die Broschüre erklärt, wo der Beckenboden liegt und wie er aufgebaut ist. Sie bekommen Anleitungen, ihn zu erspüren und Ideen, wie Sie so einfache Alltagshandlungen wie Sitzen oder Stehen beckenbodenfreundlich machen können….)
  • Der Beckenboden im Körperzusammenhang (Wozu ist der Beckenboden da?; Den Beckenboden erstasten und spüren; Beckenboden und Sexualität)
  • Senkungsbeschwerden und Harninkontinenz (Senkungen; Wie funktioniert die Kontinenz?; Die Harninkontinenz; Die Dranginkontinenz; Wann entsteht welche Inkontinenzform?)
  • Was tun? Be-Handlungsmöglichkeiten (Beckenbodentraining und Alltagshandlungen; Gutes für die Seele; Der Gang zur Ärztin; Intravaginale Elektrostimulation, Biofeedbackverfahren; Liebeskugeln und Vaginalkonen; Das Körpergewicht - Gewichtreduzierung; Der Stuhlgang; Vorlagen; Schulmedizinische Medikamente; Selbsthilfegruppen)
  • Operationen bei Inkontinenz und Senkungen (Diagnostik, Operationsmethoden; Operationsmethoden bei Belastungsinkontinenz ohne Senkung; Kolposuspension nach Bruch; Die spannungsfreie Bandschlingen - TVT, TOT, Weitere mögliche Verfahren - Senkungsoperationen, Senkungsdiagnostik, Senkung im vorderen Vaginabereich, Senkung im hinteren Vaginabereich, Senkung oder Vorfall der Vagina, Senkung oder Vorfall der Gebärmutter; Nach der Operation; Fachwörter, Literatur, Adressen)
FGZ München e.V. Originalausgabe 2009


Die Blutung
Eine Selbsthilfebroschüre rund um die Menstruation
Inhalt:
  • Die Menstruation
  • Die Menstruation und ihre Bedeutung früher und heute
  • Menstruationsmythen
  • Der Menstruationszyklus
  • Hormone und wie sie die Menstruation steuern
  • Zykluslänge
  • Den Zyklus sichtbar machen
  • Die Temperaturmethode
  • Selbsthilfetipps für Beschwerden rund um die Menstruation
  • Die Tage vor den Tagen - Ein "prämenstruelles Syndrom"?
  • Behandlung mit Medikamenten
  • Die Blutung als Sprache
  • Wassereinlagerungen
  • Spannungen in den Brüsten
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Blähungen
  • Rückenschmerzen
  • Unterleibskrämpfe
  • Depressive Verstimmungen
  • Die schmerzhafte Menstruation ("Dysmenorrhoe")
  • Bauchatmung
  • Unregelmäßige, verspätete oder ausbleibende Menstruation
  • Starke Menstruation
  • Was tun bei Beschwerden?
FFGZ Hagazussa e.V. Köln, 1. Auflage, Oktober 2006


Die Schilddrüse
Kleines Organ mit großer Wirkung Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung (Mehr als 30% der Bevölkerung in Deutschland hat eine vergrößerte Schilddrüse, die bei über der Hälfte behandelt werden muss…)
  • Frauen und Schilddrüsenerkrankungen
  • Die Schilddrüse: Kleines Organ mit großer Wirkung (Der Aufbau; Das Regelsystem; Der Jodbedarf; Jodmangel oder Jodverwertungssystem)
  • Die Untersuchung der Schilddrüse
  • Die Störungen (Anzeichen; Ursachen und Behandlung)
  • - Kropf
  • - Euthyreote struma
  • - Zysten
  • - Überfunktion (Funktionelle Anatomie; Morbus Basedow)
  • - Unterfunktion (Hashimoto-Thyreoiditis)
  • Alternative Behandlungsmethoden (Psychologische Aspekte; Selbstheilungsarbeit nach Methode Wildwuchs; Phytotherapie; Traditionelle Chinesische Medizin; Homöopathie)
  • Erfahrungsberichte
  • Glossar
  • Literatur
  • Adressen
FFGZ e.V. 1. Auflage 2003


Endometriose (Endometriose verstehen - Meinen Weg gehen)
Eine Informationsbroschüre Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung
  • - Im Gespräch mit einer betroffenen Frau
  • Teil 1: Endometriose verstehen
  • - Was ist Endometriose?
  • - Bei wem und wie häufig kommt sie vor?
  • - Wie sieht die Endometriose aus?
  • -Ursachen der Endometriose - Ein Annäherungsversuch
  • - Umwelt und Endometriose
  • - Psychische und soziale Aspekte der Endometriose
  • - Fruchtbarkeit und Endometriose
  • - Wechseljahre und Endometriose
  • - Operativ hervorgerufene Wechseljahre
  • - Endometriose und die Verbindung zu anderen Erkrankungen und dem Immunsystem
  • - Endometriose und Krebsrisiko
  • Teil 2: Meinen weg gehen - Bewährte Ansätze nutzen
  • - Imaginationsverfahren
  • - Systemsiche Autoregulationstherapie
  • - Traditionelle Chineische Medizin
  • - Pflanzenheilkunde
  • - Homöopathe
  • - Selbsthilfegruppen , usw.
  • Teil 3: Empfehlungen zur schulmedizinischen Diagnose und Behandlung
  • - Endometriose im Bauchfell
  • - Endometriose am Eierstock
  • - Tiefe infiltrierende Endometriose / Darmendometriose, usw.
  • Teil 4: Service
  • - Fachwörter
  • - Literaturhinweise und Quellen
  • -Nützliche Adressen, usw.
FFGZ e.V. Berlin, 1. Auflage, 2006

Myome
Inhalt:
  • Annäherung (Gebärmuttermyome sind häufig und etwas ganz Normales. Ungefähr eine von drei Frauen im Alter zwischen 30 und 60 Jahren hat welche. Myome sind keine Krankheit und sie sind gutartig…)
  • Der Ort: Die Gebärmutter (Der Aufbau der Gebärmutter. Die Bedeutung der Gebärmutter in der Geschichte)
  • Myome (Wie werden Myome festgestellt. Wodurch entstehen Myome; Wie viele Frauen haben Myome; Differrentialdiagnose; Myome und Beschwerden; Myome und Schwangerschaft; Myome und Wechseljahre;
  • Be-Handlungswege I: Viele Möglichkeiten ohne Operation (Gutes für die Psyche; Beobachtung; Ernährung; Bewegung; Die Pflanzenheilkunde; Phytotherapie; Homöopathie und verwandten Richtungen; Traditionelle Chinesische Medizin; Hormone)
  • Be-Handlungsmethode II: Operation und verwandte Methoden (Was beeinflusst die Auswahl des Operationsverfahrens; Stationen auf den Weg der Entscheidung; Entfernung von Myomen (Myomentfernung mit Bauchspiegelung; mit Bauchschnitt; durch die Vagina); Gebärmutterschleimhautentfernung; Operationsmethoden; Verfahren zur Verkleinerung von Myomen; Myomembolisation; Fokussierter Ultraschall
  • Erfahrungsberichte
  • Literatur
  • Fachwörter
  • Adressen
FGZ München e.V., Originalausgabe 2005



Wechseljahre
Inhaltverzeichnis:
  • Blicke auf unterschiedliche Lebenssituationen
  • Körperliche Veränderungen
  • Sexualität
  • Verhütung
  • Umgang mit Anzeichen und Beschwerden (Unterstützende Maßnahmen; Blutungen in und nach Wechseljahren; Hitzewellungen; Veränderungen der Schleimhäute; Gebärmuttersenkung und Probleme mit der Blase; Verstopfung; Depressive Verstimmungen und Ängste; Schlafstörungen)
  • Frühe Wechseljahren
  • Ernährung
  • Bewegung
  • Was bietet die Naturheilkunde?
  • Hormone
  • Osteoporose
  • Ausblick
  • Literatur
  • Adressen
  • Impressum

FFGZ e.V. Berlin, 4 überarbeitete. Auflage, 2016


"Wenn's juckt und brennt…"
Eine Selbsthilfebroschüre für Frauen mit Vaginalinfektionen
Inhaltsverzeichnis:
  • Einleitung
  • "Der physiologische Idealzustand" einer Vagina
  • Wie kommt es zu Vaginalinfektionen?
  • Die verschiedenartigen Vaginalinfektionen und deren Behandlungsweisen
  • - Pilzinfektionen
  • - Trichomonaden
  • - Bakterielle Infektionen
  • - Chlamydien usw.
  • Chronische Pilzinfektionen unserer Schleimhäute (Mykosen)
  • Maßnahmen, die einer Vaginalinfektion vorbeugen
  • Die vaginale Selbstuntersuchung
  • Psychosomatische Aspekte
  • Erfahrungsberichte
  • Zu guter Letzt
  • Anhang (Literaturhinweise, Adressen der Frauengesundheitszentren..)
FGZ Göttingen e.V.


Zellveränderungen am Gebärmutterhals
  • Annäherung: Diese Broschüre bietet einen Überblick über den derzeitigen Kenntnisstand der Schulmedizin zum Thema und sie nennt - ohne Anspruch auf wissenschaftliche Überprüfbarkeit - Faktoren, die einen Einfluss auf die Entstehung und Rückbildung von Zellveränderungen am Gebärmutterhals haben können. Sie enthält außerdem fünf Erfahrungsberichte von Frauen, die ihren jeweiligen persönlichen Weg von der Diagnose an beschreiben.
  • Die so genannte "Krebsvorsorge"
  • Der Ort: Die Gebärmutter, der Gebärmutterhals. Ein kurzer Ausflug in die Anatomie
  • Zellveränderungen am Gebärmutterhals: Der PAP-Abstrich (Was gemacht wird; Zytologie und Histologie; Der richtige Zeitpunkt; Was bedeuten die PAP-Werte?; Die PAP-Einteilung; Was ist Dysplasie?; Was ist Carcinoma in situ?; Krebs des Gebärmutterhalses (Zervixkarzinom); CIN; Überischt PAP-CIN; Zur Statistik; Wie zuverlässig ist der PAP-Test?)
  • Die so genannten "Risikofaktoren" (Risiko; HPV-Infektion; Wie kommen die HP-Viren in den Körper?; Was machen die Viren im Körper?; Virentypen; Zahlen und Wahrscheinlichkeiten; Der HPV-Test; Test oder nicht?; HPV-Infektion bei Männern; Forschung
  • Nach dem Abstrich: Weitere Untersuchungsmöglichkeiten und Operationsverfahren (Die Koloskopie; Die (Knips-)Biopsie; Die Ausschabung des Gebärmutterhalses/endozervikale Kürettage (ECC); Portioabschabung; Laservaporisation; Schlingenresektion; Konisation
  • Eigene Handlungsmöglichkeiten: (Beratung im Frauengesundheitszentrum; Dysplasiesprechstunde; was Sie besser weglassen; Ernährung; Selbstuntersuchung; Homöopathie; TCM; Substanzen zum Auftupfen auf den Muttermund; Misteltherapie; Bäder und Massage; Bewegung und Entspannung; Kurzhinweise; Körper und Seele erforschen: Thema Grenze, Thema Sexualität, Thema Frau-Sein; Thema Stress
  • Persönliche Erfahrungsberichte
  • Zu guter Letzt
  • Anhang: (Verzeichnis der verwendeten Fachwörter; Literaturhinweise; Adressen; Dank)
FGZ Bremen


Mammografie-Broschüre
Zu finden unter:
www.nationales-netzwerk-frauengesundheit.de
*******************************
Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs
"Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs: HPV-Impfung - Informationen und Erfahrungen - Eine Entscheidungshilfe"

 

Das Nationale Netzwerk Frauen und Gesundheit hat in Zusammenarbeit mit der BARMER diese Broschüre als Entscheidungshilfe heraus gebracht, die als Download auf der website des Netzwerkes zur Verfügung steht.

 

www.nationales-netzwerk-frauengesundheit.de
*******************************
Brustkrebsfrüherkennung - Broschüre in Russisch
Die sehr gute Broschüre des Nationalen Netzwerkes Frauen und Gesundheit zur Brustkrebsfrüherkennung haben wir 2006 ins Russische übersetzt.
Diese Übersetzung steht Ihnen jetzt auch als Download zur Verfügung.

 

PDF-Download:
Brustkrebs Früherkennung - Informationen zur Mammografie
(russische Übersetzung)

 

Selbstverständlich erhalten Sie die Broschüre auch bei uns.