:: Angebote für Multiplikatorinnen und Fachkräfte

Bibliothek

In unserer Bibliothek befinden sich neben dem Bestand von ca. 1.400 Büchern auch Arbeits- und Infomaterialien. Bei uns können Sie auch Arbeitsmaterialien zu Mädchenarbeit, Sexualpädagogik und Gewaltprävention wie Fachliteratur, Arbeitsblätter, Spiele, Spielekarteien, CDs, Videos, Literatur für die Arbeit mit Mädchen und einen Verhütungsmittelkoffer ausleihen.


Bitte beachten Sie dazu folgende links:


=> Themenbereiche unserer Bibliothek


=> aktuelles Angebot an Broschüren


=> aktuelles Angebot an Zeitschriften

 

*******************************
Unsere Literaturempfehlungen für die Arbeit mit Mädchen:
Die Altersangaben sind ein Richtwert.

Das Aufklärungsbuch

ab 12 Jahren
(Sylvia Schneider, Ravensburger Verlag)

 

Standardwerk für Jugendliche in der Pubertät. Gefühle und Probleme von Jugendlichen werden ernst genommen und Fragen über Liebe und Sexualität ausführlich und einfühlsam beantwortet.
*******************************

Deine Tage sind gute Tage

ab 11 Jahren
(Sabine Thor-Wiedemann; Ravensburger Verlag)

 

Alles über Monatszyklus und Menstruation locker und anschaulich erklärt mit vielen Tipps , Rezepten und Übungen um die Tage positiv zu gestalten.
*******************************

Total normal

ab 11 Jahren
(Robbie Harris, Beltz Verlag)

 

Mädchen und Jungen erfahren locker und witzig was sie schon immer über Liebe, Sex Verhütung usw. ... wissen wollten. Sehr schön und altersgemäß illustriert!
*******************************

Einfach irre!

ab 7 Jahren
(Robbie Harris, Beltz Verlag)

 

Kinder erfahren unkompliziert und offen alles über ihren Körper, Kinderkriegen und Zusammenleben über Liebe und Sexualität.
*******************************

Ich bin stark!

ab ca. 10 Jahre
von Barbara Götz, Gabi Späth

 

Ausgangspunkt der Selbstverteidigung ist das Selbstbewusstsein. Das ist die Grundlage dieses Buches. Hier geht es um die richtigen Instinkte und die richtige Einschätzung von Gefahren. Selbstbewusstes Auftreten und das Vorbeugen von Angriffen gehören genauso zur Selbstverteidigung wie die richtige Kampftechnik im Ernstfall. Ausführliche Beschreibungen und aufschlussreiche Fotografien erläutern die Kampf- und Befreiungstechniken, mit denen sich auch junge Mädchen einen Angreifer vom Hals schaffen können. Auf sehr einfache und wirkungsvolle Weise wird sowohl das körperliche als auch das mentale Training näher gebracht. Denn wer sich stark fühlt, wird gar nicht erst angegriffen.
Das ultimative Mutmachbuch für alle schlagfertigen Mädchen.
*******************************

Macht uns nicht an. Tipps und Tricks zur Selbstbehauptung von Mädchen für Mädchen

ab ca. 12 Jahre
von Sanela Bajamovic, Bianca Denter, Galina Fot, Christiane Wortberg (Herausgeber)

 

Ein Buch über Selbstverteidigung und Selbstbehauptung an Schulen. In den Kursen trainieren die Schülerinnen die Stärkung ihres Selbstwertgefühls sowie die rechtzeitige Wahrnehmung potentieller Gewalt und üben Strategien der Gewaltprävention ein. Acht Mädchen einer Abschlußklasse haben unter der pädagogischen Leitung von Christiane Wortberg ein solches Selbstbehauptungstraining absolviert und im Anschluß dieses Buch geschrieben. Sie beschreiben mit anschaulichen Beispielen die Inhalte dieses Projektes aus ihrem eignen Blickwinkel und reichern sie mit Alltagserfahrungen an. Dadurch wird das Buch zu einem ganz besonderen Mittler von Mädchen für Mädchen, denn hier finden sie nicht nur ihre Alltagsprobleme wieder, sondern auch Lösungsansätze in einer ihnen gerechten Sprache! Die reichhaltige Bebilderung macht neugierig und animiert die Leserinnen, selbst einmal ein solches Training zu absolvieren.
*******************************

Mädchen sind unschlagbar

ab ca. 12 Jahre
von Sunny Graff

 

Ein Selbstverteidigungsbuch, das man ohne Gänsehaut lesen kann und bei dessen Lektüre man Lust bekommt. Lust, auf sich zu achten und auf sich aufzupassen. Und zur Lust kommt Mut hinzu - wer das Buch liest, schöpft Mut. Es sind nicht nur die Superfrauen mit den durchtrainierten Sportler-Körpern, die sich wehren können, wenn es darauf ankommt, sondern auch die anderen - die, die nicht so schnell laufen können, die, die nicht fit sind in Kampfsportarten und die, die eigentlich oft Angst haben.
*******************************

Lass das - Nimm die Finger weg!

ab ca.6 Jahre
von Ursula Enders, Ulfert Boehme, Dorothee Wolters

 

11 Geschichten für Kinder im Grundschulalter geben wirkungsvolle Tipps, wie Kinder sich wehren können, wenn ihnen jemand zu nahe kommt. Die Mädchen und Jungen aus der Kölner Straße treffen sich nachmittags auf dem Bauspielplatz. Dort bauen sie Buden, denken sich Spiele aus, haben zusammen Spaß und versammeln sich, wenn sie etwas miteinander zu besprechen haben. Dort überlegen sie auch, wie sie sich wehren können, wenn Erwachsene, Jugendliche oder andere Kinder ihre Gefühle verletzen und ihnen Angst machen. Gemeinsam vertreiben sie einen Pimmelzeiger, machen Leo Mut, sich gegen seinen Fußballtrainer zu wehren, wenn der ihn anfassen will, beschweren sich bei den Eltern über die zudringliche Babysitterin und haben eine ganz tolle Idee, wie sie sich gegen eklige Telefonanrufe wehren können.
*******************************

Das große und das kleine Nein

ab ca. 4 Jahre
von Gisela Braun, Dorothee Wolters

 

Dieses Kinderbuch soll Spaß machen und Mädchen und Jungen ermutigen, Gefühle und Bedürfnisse selbstbewusst zu vertreten, vor allem, wenn es um ihre körperliche Selbstbestimmung geht. Kinder erleben häufig, dass ihr kleines, aber ernst gemeintes NEIN nicht gehört wird, dass Erwachsene ihre Grenzen verletzen. Auch auf der körperlichen Ebene: Die Kleinen werden gestreichelt, geherzt und geküsst, ob sie es wollen oder nicht.
*******************************

Die Maus, das Monster und ich.

Selbstbewusstsein für Mädchen und Jungen ab 8 Jahre
von Pat Palmer, Eva Wagendristel

 

Klappentext:
Du gehörst bestimmt zu den Mädchen oder Jungen, die viele eigene Wünsche und Ideen haben. Vielleicht weißt du nicht immer, wie du davon erzählen kannst und machst dich mit deinen Wünschen lieber klein wie eine Maus - damit dich niemand sieht. Vielleicht polterst du aber auch wie ein Monster drauflos und verschreckst damit die anderen. In beiden Fällen bleibst du meist allein. Und allein sein möchte niemand gern. Dieses Buch zeigt dir Möglichkeiten, selbstbewusst für deine Ideen und Wünsche einzutreten.