Kurse und Workshops für Mütter*

Kursübersicht

Alleinerziehend- Kraft tanken im Alltag- Online-Kurs
Progressive Muskelentspannung oder Autogenes Training mit KK-Zuschuss
Abenteuer Elternsein: ein Online-Kurs für Mütter*, Väter und werdende Eltern                                                                         
Selbstfürsorge: gestärkt durch das Jahr
Innere Glaubenssätze erkennen und bändigen
Mütter*treff im MEDEA

Kreatives Schreiben für Mütter*
Mütter*treffen der Selbsthilfegruppe Dresdner „Rabenmütter“
Mütter*angebot letztmalig: Grenzen setzen- Was ich nicht für mich selbst tue, geschieht nicht!
Mütter*angebot: Wege aus der Brüllfalle
WEnDo für Mütter* und Töchter                                       

Kurmoment: Kurnachsorgenangebot für Mütter*

 
 

Alleinerziehend- Kraft tanken im Alltag-Online-Kurs

Sie haben das Gefühl, Sie befinden sich innerhalb Ihrer verschiedenen Rollen als Mutter, Planerin, Seelentrösterin und Kollegin im „Hamsterrad“? Kommen Sie mit uns ins Gespräch und finden Sie Ihre Alltagsstrategien für mehr Selbstfürsorge. Nach einem Einstieg zu Rollen, Bedürfnissen und Gefühlen lebt dieser Kurs vom gegenseitigen Austausch. Ihre Fragen sind uns besonders wichtig. Diese Veranstaltung wird gemeinsam vom Frauenförderwerk e.V. und dem FGZ MEDEA e.V. angeboten.
Termin:
auf Anfrage
Veranstaltungsort: online, Zoom
Kosten: keine
Anmeldung: Anmeldung über das FGZ (Anmeldeformular)
Kursleiterinnen: Franziska Müller, Psychologin (M. Sc.), Jana Giersberg, Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH), Sozialmanagement (M.sc.)

Progressiver Muskelentspannung oder Autogenes Training mit Krankenkassenzuschuss

Fehlt Ihnen Entspannung und haben Sie Lust, mit Übungen entweder aus dem Autogenen Training oder der Progressiven Muskelentspannung körperlich und geistig zu entspannen? Bei regelmäßiger Teilnahme ist ein Zuschuss zwei Mal im Jahr möglich. Ein kurze Anmeldung wird erbeten, um die Kurse konkreter zu planen.
Termine: auf Anfrage, Teilnahme auch einzelne Tage möglich
Veranstaltungsort: im MEDEA e.V., Dürerstraße 99, 01307 DD
Kosten: in Planung
Anmeldung: per Mail über : fgz@medea-dresden.de
Kursleiterin: in Planung

Abenteuer Elternsein: ein Online-Kurs für Paare (Mütter*, Väter) und werdende Eltern

Das Leben mit Kind(ern) bringt neben Freude auch Herausforderungen mit sich. Neben dem Eltern sein ist man oft noch Partner*in, Berufstätige, Haushälter*in, Freund*in und vieles mehr. Daher erscheint es wenig verwunderlich, wenn Paare im Alltag an Grenzen stossen. An 4 Abenden geht es um die eigenen Rollen, Vorbilder und wie sie wirken und Wünsche und Bedürfnisse und Erwartungen an sich und die Partner*in. Am Ende kann ein Werkzeugkoffer für das Paar stehen.  Wie lassen sich Wünsche und Bedürfnisse (besser) ausdrücken und Eltern und Paar sein gut verbinden. Der Austausch, mit eigenen Beispielen ist erwünscht und willkommen.
Termine: 4 Abende am 28.08.24, 11.09.24, 25.09.24 und 23.10.24 um 18 Uhr, wird zeitnah veröffentlicht          

Veranstaltungsort: MEDEA e.V., Dürerstraße 99, 01307 Dresden
Kosten: keine
Anmeldung: fgz@medea-dresden.de oder telefonisch: 0351 804 05 06
Kursleiterin: Rene‘ Fornol Psychologischer Berater und Jana Giersberg Diplom-Sozial-pädagogin, -arbeiterin (FH) und Sozialmanagement (M.Sc.)

Mütter*angebot: Selbstfürsorge-gestärkt durch das Jahr

Selbstfürsorglich sein, um den eigenen Alltag besser zu bewältigen und Kräfte zu sammeln.
Alle reden davon, aber woher soll ich wissen wie, wann und bei wobei ich ansetzen soll? In diesem 2-tägigen Kurs stehen Deine/ Ihre Bedürfnisse, Gefühle und Alltagsrollen im Mittelpunkt. Wie geht es Dir/ Ihnen wirklich, was könnte anders sein? Außerdem wollen wir uns über eigene Grenzen/ das „Nein-sagen“ austauschen. Es werden Übungen zur Körperwahrnehmung und einfache Entspannungsübungen und herrlich-duftende Aromapflege-Rezepte ausprobiert. An beiden Tagen wird viel Zeit für den Austausch und gemeinsames Auftanken sein. Im Januar-Kurs kannst Du/ Sie die Ziele für das neue Jahr und die ersten Schritte besprechen. Sei herzlich willkommen!
Termine: am 30. und 31.05.2024 von 9.30 – 13 Uhr
Veranstaltungsort: Räume des MEDEA e.V., Frauen- und
Mädchengesundheitszentrum, Dürerstraße 99, 01307 Dresden

Kosten: 10 €/ ermäßigt 5 €
Anmeldung: Anmeldung über das FGZ (Anmeldeformular)
Kursleiterinnen: Jana Giersberg, Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH), Sozialmanagement (M.sc.)

Innere Glaubenssätze erkennen und bändigen

Das Modell der inneren Antreiber kommt aus der Transaktionsanalyse. Damit sind Denk- und Verhaltensmuster gemeint, die Eltern vermitteln. Mit ihnen reagieren wir auf Ansprüche von Autoritäten, wie Eltern, Verwandten und früheren Bezugspersonen. Als Erwachsene haben wir diese inneren Steuerungsmuster so sehr verinnerlicht, dass sie noch heute unser Verhalten bestimmen. Die Antreiber haben positive Seiten: sie helfen uns, sorgfältig und genau zu sein und dadurch gute oder auch außergewöhnliche Leistungen zu erreichen oder stark, unabhängig und freundlich durchzuhalten. Doch diese als positive Stärken werden in stressigen Phasen zu Schwächen, weil wir zumeist streng nach ihnen handeln, als sei es ein innerer Zwang. Sie erhöhen den inneren Stresspegel. In diesem Kurs lernen Sie:

  • mittels Fragebogen ihre inneren Antreiber zu finden und zu verstehen, wie sie wirken                            
  • lernen, sie zu ver-lernen und gelassener zu sein.

Termine: 19.03.2024 von 10.00- 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Räume des MEDEA e.V., Frauen- und
Mädchengesundheitszentrum, Dürerstraße 99, 01307 Dresden

Kosten: ein Beitrag von 3- 5 € nach eigenem Ermessen
Anmeldung: Anmeldung über das FGZ (Anmeldeformular)
Kursleiterin: Jana Giersberg, Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH), Sozialmanagement (M.Sc.)

Mütter*treff im MEDEA

Wir möchten einen Raum für Mütter* anbieten. Hier können Sie sich austauschen zu Kinder-/ Familienthemen, ihrem Mütter*-Sein, Sorgen, Ängste, Tipps und Tricks rund um die vielleicht neue Rolle als Mutter*. Wir helfen auch bei Anträgen. Es können Baby- und Kinderkleidung getauscht und verschenkt werden. Babys und kleine Kinder können auch teilnehmen. Wenn Sie mögen, bringen Sie eine Kleinigkeit zum Frühstück mit und schicken Sie eine kurze e-mail-Anmeldung bis zum Vortag, damit wir planen können. Kaffee/ und Tee werden gestellt. 
Termine: ab 6.09.2023, immer Mittwoch 10.00 – 12.00 Uhr, nicht am 14.2.2024! Am 22.02.2024 zeigen wir den Film „Wege aus der Brüllfalle“, der sich mit Eltern-Kind-Kommunikation befasst. Alle Infos in der Kursinfo „Wege aus der Brüllfalle“
Veranstaltungsort: Räume des MEDEA e.V., Frauen- und Mädchengesundheitszentrum, Dürerstraße 99, 01307 Dresden
Kosten: wer will, eine kulinarische Spende
Anmeldung: nur mit Anmeldung bis Dienstagmittag über das FGZ (Anmeldeformular)
Kursleiterin: Jana Giersberg, Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH), Sozialmanagement (M.Sc.)

Briefbogen mit Füller

Kreatives Schreiben für Mütter*

Viele Frauen* haben große Freude am Schreiben und würden es gern regelmäßig tun.
Ohne Inspiration von außen und allein zu Hause fällt es jedoch oft schwer, etwas zu Papier zu bringen. Unter der Anleitung der Kursleiterin sind Mütter* monatlich eingeladen, um mit Hilfe von Impulsen den eigenen Schreibfluss zu aktivieren. Auf Wunsch gibt es wohlwollende Resonanz. Vorerfahrungen sind nicht nötig. Im Mittelpunkt stehen die Freude und der gegenseitige Austausch. Die Kursleiterin moderierte bereits mehrere Schreibgruppen und möchte vor allem Schreiblust vermitteln.
Termine: 31.01.2024, 28.02.2024, 27.03.2024, 24.04.2024, 29.05.2024, 26.06.2024 um 19.00 bis 20.30 Uhr
Kosten: ein kleiner Beitrag von 3 bis 5 € nach eigenem Ermessen
Veranstaltungsort: Räume des MEDEA e.V., Frauen- und
Mädchengesundheitszentrum, Dürerstraße 99, 01307 Dresden

Kursleiterin: Jana Giersberg, Diplom-Sozialpädagogin/ -Sozialarbeiterin (FH) sowie Abschluss im Sozialmangement (M.Sc.)
Information und Anmeldung: giersberg@medea-dresden.de

Mütter*treffen der Selbsthilfegruppe Dresdner "Rabenmütter"

Trauer, Erschöpfung, Angst und Überlastung nach der Geburt…das kennen viele Frauen* und fühlen sich damit mutterseelenallein. Diese Gruppe bietet einen geschützten Raum, in dem Mütter* Gemeinschaft und Entlastung erfahren. Alle (werdenden) Mütter* mit solchen oder ähnlichen Erfahrungen oder nach postpartalen psychischen Erkrankungen, auch nach einer (teil-)stationären Behandlung und/oder begleitend zu einer ambulanten Psychotherapie oder darauf wartend, sind herzlich eingeladen. Sie können sich austauschen und gegenseitig helfen. Die Mittel sind Beratung, Gespräche und Stabilisierung. Ihre Babys und Kleinkinder können Sie mitbringen. Wir organisieren für die Gruppenzeit auch eine zugewandte Kinderbetreuung. Wir bitten um eine kurze Anmeldung bis zwei Tage vor dem Treffen, damit wir planen können. Vorab wird mit jeder interessierten Frau* ein Beratungs- und Kennenlerngespräch durchgeführt.  Wenn gewünscht, sind weitere Beratungsgespräche durch eine Psychologin und Sozial-pädagogin/ Sozialarbeiterin möglich. Die Gruppe wird von Julia Reichel, einer erfahrenen Frau aus der Selbsthilfe, geleitet.
Termine: immer Mittwoch, 14.00 – 15.00 Uhr, ab dem 3.1.2024
Kosten: keine
Veranstaltungsort: Räume des MEDEA e.V., Frauen- und
Mädchengesundheitszentrum, Dürerstraße 99, 01307 Dresden

Anmeldung: fgz@medea-dresden.de
Kursleiterin: Julia Reichel

Letztmaliges Mütter*angebot: Grenzen- Was ich nicht selbst für mich tue, geschieht nicht!

Viele kommen im Leben an Grenzen, die von außen gesetzt werden oder auch an die Eigenen. Der Umgang damit ist nicht immer einfach. Grenzen stoßen uns auf Themen im Leben, die mit Ärger, Wut oder vermeintliche Schwäche gekoppelt sind. Trotzdem sind Grenzen für unser Leben wichtig. Sie zeigen uns, was wir leisten können und wollen und in welchen Rahmenbedingungen wir uns innerhalb eines Systems, einer Gruppe oder einer Beziehung bewegen. In diesem 2-tägigen Seminar geht es um die eigenen Grenzen. Es lädt ein, sie zu erkennen, auszuloten und bewusster wahrzunehmen. Mit spielerischen Möglichkeiten, Austausch über die eigenene Erfahrungen wollen wir neue Sichtweisen und auch Mut für Veränderungen im eigenen Leben entfalten. Es darf leicht und besser gehen! Eine liebevolle Kinderbetreuung ist auf Anfrage möglich.
Termine: 27.09. 24 -19-21.00 Uhr und 28.09. 24 10.00 -16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Räume des MEDEA e.V., Frauen- und Mädchengesundheitszentrum, Dürerstr. 99, 01307 Dresden
Kosten: 40 €, erm. 28 € und für Menschen mit sehr wenig Geld finden wir auch eine Lösung
Anmeldung: fgz@medea-dresden.de oder telefonisch unter: 0351 8495679 (Anmeldeformular)
Kursleiterin: Barbara Feichtinger, Bildungsreferentin, Religionspädagogin und Beraterin und Jana Giersberg Diplom-Sozial-pädagogin, -arbeiterin (FH) und Sozialmanagement (M.Sc.)

Mütter*angebot: Wege aus der Brüllfalle

Wege aus der Brüllfalle vermittelt in einfachen, nachvollziehbaren Schritten, wie Eltern sich ohne Brüllen und Androhung von Gewalt durchsetzen und ihre Kinder trotzdem respektvoll behandeln können. Wir schauen den Film gemeinsam, der ermutigt und mit Humor viele neue Wege für den Alltag zeigt. Danach wollen wir mit Euch/ Ihnen ins Gespräch kommen.
Termine: 07.02.2024 10.00-12.00 Uhr
Ort: MEDEA e.V., Mädchen- und Frauengesundheitszentrum Dürerstraße 99, 01307 Dresden
Anmeldung: bitte per mail an: fgz@medea-dresden.de oder telefonisch: 0351 849 5 679
Kosten: wir bitten um eine Spende nach eigenem Ermessen
Kursleiterin: Jana Giersberg, Diplom-Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin (FH), Sozialmangement (M.Sc.)

WenDo für Mütter und Töchter

Dieser WenDo-Kurs ist für Mütter und Töchter oder weibliche Bezugspersonen und Mädchen. Wir üben miteinander und teilweise in Mädchen- und Frauengruppe. Mütter (Bezugspersonen) können WenDo kennen lernen und ihre Fragen klären, z.B. wie kann ich meine Tochter unterstützen, dass sie gut und selbstbewusst Grenzen setzen kann.
Referentinnen: Kathrin Bein und Kolleginnen, Ansprechpartnerin: Kathrin Bein
neue Termine:

So, 17.03.24, 9.30 – 16.30 Uhr für Mädchen 6-10 Jahre
So, 14.04.24, 9.30 – 16.30 Uhr für Mädchen 11-14 Jahre
Kosten:
52 € / ermäßigt 35 €  für Mutter und Tochter oder Bezugsperson und Mädchen
65 € / ermäßigt 45 € für Mutter und 2 Töchter oder Bezugsperson und
2 Mädchen
Anmeldung über das Mädchenprojekt MAXI (Anmeldeformular)

KurMoment: KURNACHSORGEangebot für Mütter*

Waren Sie vor einiger Zeit zur Müttergenesungskur und sind inzwischen wieder im Alltag angekommen? Machen auch Sie die Erfahrung, dass die Umsetzung guter Vorsätze nach der Kur trotz großer Motivation und Anstrengung eine Herausforderung darstellt? Mit unserer offenen Nachsorgegruppe, die in Kooperation mit der Frauenarbeit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen stattfindet, möchten wir Sie darin unterstützen an die Kur-Erfahrungen anzuknüpfen. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen, Sie bekommen praktische Anregungen, wie Sie kleine Auszeiten in Ihren Alltag integrieren können und haben die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern* auszutauschen.
Termine: in Präsenz: 13.04.2024 (von 9.30 bis 12.30 Uhr),
online: 17.04.2024 (von 20 bis 21.30 Uhr)
Ansprechpartnerin:  Anja Bielefeldt
Anmeldung:
über (Anmeldeformular) oder telefonisch unter: 0351/8495679                                                                    

Ort: MEDEA e.V., Dürerstraße 99, 01307 Dresden
Kosten: zwischen 10 (online) und 15 € (vor Ort)

Rückbildungsgymnastik

Die Rückbildungsgymnastik für Mütter* mit Babys findet mittwochs von 10.00 bis 11.30 Uhr statt. Der Einstieg ist fortlaufend möglich.

Termin: acht Mal , Termine auf Nachfrage
Ansprechpartnerin: Corinna Plagemann (Hebamme)
Anmeldung erforderlich unter Telefon: 0173 9131204
Kosten: Kassenleistung