Erste Aktionen zu den Kürzungen im Dresdner Haushaltsentwurf

Der neue Dresdner Haushaltsentwurf sieht in den sozialen Bereichen teilweise massiv Kürzungen vor. Im MEDEA betrifft das nahezu alle Bereiche. Die Außenstelle in Gorbitz steht ab dem nächsten Jahr möglicherweise komplett vor dem Aus, das FGZ und das Mädchenprojekt MAXI vor weiteren Kürzungen. Wir nehmen das nicht hin und fordern eine bedarfsgerechte Finanzierung unserer Arbeit – gerade in Zeiten der Pandemie!

Darum brauchen wir nun deine Unterstützung! Du kannst uns helfen, indem du…

 – einen Einwand an die Stadt schreibst. Entsprechende Vorlagen dafür findest du hier:
   (http://www.wahlprüfsteine-gleichstellung-dresden.de/?fbclid=IwAR2qpiUpGbz6boH7T2LX_GMGN1q7wPVxEHDaHrimNoBzNinddxKl4AF1h_s)
   Wichtig dafür ist, dass du in Dresden gemeldet bist, deinen korrekten Namen und Meldeadresse und die entsprechenden Produktnummern angibst.
 – deinen Einwand bis zum 12.1o bei uns im MEDEA abgibst, damit wir ihn zu unserer öffentlichen Aktion (s.u.) am Rathaus mitnehmen und dort abgeben können.
 – deinen Einwand selbst bis zum 14.1o. entweder per Mail an stadtkaemmerei@dresden.de oder per Post an Landeshauptstadt Dresden,
    Stadtkämmerei, Postfach 120020 in 01001 Dresden schickst. Alle Infos dazu findest du hier:
    https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/haushalt/aktuell/140-einwendungen-zum-
    haushaltsplan.php?fbclid=IwAR3zqHPXhCkPgUZxDRSDTva8YJ1kmDEJp74ftIBEymR0izYKMNIZ9t1OSns

 – Freund*innen und Bekannte auf die Möglichkeit des Schreibens von Einwendungen und unsere Aktion hinweist
 – fleißig die Facebook-Veranstaltung magst und teilst: https://fb.me/e/3nFIXECwd
 – am 13.1o. mit deiner Anwesenheit auf unserer Kundgebung deine
    Solidarität bekundest und deinen Einspruch persönlich einwirfst.

*Haushalt 2021/2022: Euer Ernst? Unser Einwand!*
Kundgebung am 13.1o.2o // 14 – 17 Uhr // Haupteingang des Rathauses Dresden, Dr.-Külz-Ring 19

Gemeinsam mit euch gehen wir auf die Straße und übergeben gesammelt unsere Einwände. Mit einem Einwand zeigen die Bürger*innen, an welchen Stellen des Haushalts Änderungen notwendig sind. Diese werden dann im Stadtrat vorgestellt, diskutiert und haben deshalb Einfluss auf die Entscheidung des Stadtrates über den Haushaltsentwurf.

nur mit: Berücksichtigung der geltenden Abstandregelungen sowie dem Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Rahmen der Kundgebung!!!
eine Initiative von: *sowieso* Frauen für Frauen e.V., FrauenBildungsHaus Dresden e.V., Frauenförderwerk Dresden e.V., Frauen- und Mädchengesundheitszentrum Medea e.V., Gerede – homo, bi und trans e.V., Frauentreff im Ausländerrat Dresden e.V., Kreative Werkstatt Dresden e.V., Frauenzentrum „Guter Rat“ Dresden, Papaseiten, Männernetzwerk Dresden e.V., Lebendiger leben e.V.
in Kooperation mit: den Kampagnen „Jugendarbeit sichern“ und „Nicht auf unseren Schultern“

Pressemitteilungen zum aktuellen Haushaltsentwurf

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Sachsen fordert die Koalitionäre auf, im Doppelhaushalt 2021/22 auf Ausgewogenheit zu achten und die Vorhaben
des Koalitionsvertrages nicht leichtfertig aufzugeben:

https://parisax.de/aktuelles/pressemitteilungen/detail/news/doppelhaushalt-202122-weitblick-statt-nur-fiskalische-brille/

Die Einrichtungen der Gleichstellungsarbeit in Dresden veröffentlichten folgende Erklärung:

Veranstaltungen des Frauen- und Mädchengesundheitszentrums MEDEA e.V.

Oktober 2020
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
28. September 2020

15:00: Beratung

15:00: Beratung
29. September 2020 30. September 2020 1. Oktober 2020

08:30: Beratung

08:30: Beratung
2. Oktober 2020 3. Oktober 2020 4. Oktober 2020
5. Oktober 2020

15:00: Beratung

15:00: Beratung
6. Oktober 2020 7. Oktober 2020 8. Oktober 2020

08:30: Beratung

08:30: Beratung
9. Oktober 2020 10. Oktober 2020 11. Oktober 2020
12. Oktober 2020

15:00: Beratung

15:00: Beratung
13. Oktober 2020 14. Oktober 2020 15. Oktober 2020

08:30: Beratung

08:30: Beratung
16. Oktober 2020 17. Oktober 2020 18. Oktober 2020
19. Oktober 2020 20. Oktober 2020 21. Oktober 2020 22. Oktober 2020 23. Oktober 2020 24. Oktober 2020 25. Oktober 2020
26. Oktober 2020 27. Oktober 2020 28. Oktober 2020 29. Oktober 2020 30. Oktober 2020 31. Oktober 2020 1. November 2020

Aktuelles